Qualitätssicherung

Eine hohe Qualität in der medizinischen und pflegerischen Versorgung unserer Patienten ist uns Verpflichtung. Dieser Verpflichtung gerecht zu werden, ist nur innerhalb eines strukturierten Qualitätsmanagements (QM) möglich.

QM bedeutet, systematisch den Ist-Zustand der Strukturen und Abläufe im Krankenhaus mit den wachsenden Anforderungen und angestrebten Zielen zu vergleichen. Treten hierbei Differenzen auf, werden diese analysiert und Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet.

Das Qualitätsmanagement für die Orthopädische Klinik ist integrierter Bestandteil des Qualitätsmanagements des Gesamtunternehmens "Evangelische Stiftung Volmarstein" mit seinen einzelnen Teilbereichen.

Für die Klinik wurden Mitarbeiter aus allen Dienstarten, einschließlich der Klinikleitung, benannt, die auf Basis des für die Gesamtstiftung festgelegten Qualitätsmanagements zusätzliche klinikspezifische Prozesse und Strukturen gestalten und verbessern und als Informationsmultiplikator dienen.

Auch ein Benchmark mit anderen Gruppen (Krankenhäusern, Land NRW, Bund) ist Gegenstand der Qualitätssicherung:

  • DRG-Benchmarking Projekt der Zweckverbände der Krankenhäuser in Westfalen-Lippe
  • Teilnahme am BQS-Qualitätsreport 2008